Rettichgrün

Rettichgrün

Geschmack: Unser frisches Rettichgrün hat einen feinen schärflichen Rettichgeschmack

Inhaltsstoffe: Rettichgrün besteht aus ca. 37 % schwefelhaltigem, ätherischem Öl mit hohem Senfölanteil. Proteine sind mit 2% vertreten, Fett gibt es nur in minimalen Anteilen (0,2%). Ansonsten sind die Vitamine A, B1, B2 Niacin und viel C enthalten. Zudem gibt es im Rettich 4% Kohlenhydrate, die Mineralien Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Neben Bitterstoffen und Scharfstoffen (im Senföl) sind noch Enzyme und Hormone enthalten. Durch die Chlorophyllbildung im Wachsprozess vermehren sich die Inhaltsstoffe sehr rasch und steigern die pharmakologische Wirkung.

Verwendung: roh: im Salat, auf dem Brot, zum Entsaften, Smoothies, Kräuterquark, Dips oder als Deko deiner Gerichte (super bei asiatischen Fisch- und Fleischgerichten)

Positive Eigenschaften: wirkt heilend bei verschleimten Nebenhöhlen und befreien die Atemwege, verdauungsfördernd, sollen Krebs vorbeugen

Hinweis: Falls du einen empfindlichen Magen hast, achte darauf, dass du nicht zuviel Rettichgrün auf leeren Magen isst. Rettichgrün bildet weiße Mikrowurzeln, diese bitte nicht mit Schimmel verwechseln.